Diese Träne (Berg Andrea)

Du und ich Wir war´n zwei Detektive, lebenslang, auf brennend heißer Spur. Du und ich Wir war´n wie Pech und Schwefel, seelenverwandt, ein ewig Treueschwur, bis der Tag dann kam. Du nahmst mich in den Arm Du sagtest leis´ zu mir, dass du jetzt gehen musst. Für immer Diese Träne fließt für dich Ganz allein für dich Sie läuft durch mein Gesicht Ich liebe dich Diese Träne fließt für dich Sag hörst du mich denn nicht Wie weit ist Ewigkeit Ich vermisse dich Du und ich Wie war´n wie Blitz und Donner eingeschwor´n versteh´n ohne ein Wort. Du und ich Sehnsucht geht nicht schlimmer hab Angst, dass ich ertrink, du schickst kein Rettungsboot. Wo bist du, wenn ich wein´, von deiner Nähe träum´. Wie kannst du einfach geh´n Du kommst nie wieder, nie wieder Hörst du mich Ich vermisse dich Diese Träne fließt für dich Ganz allein für dich Sie läuft durch mein Gesicht Ich liebe dich Diese Träne fließt für dich Sag hörst du mich denn nicht Wie weit ist Ewigkeit Ich vermisse dich