Weisheitskrieg (Heathen Foray)

Ausgebreitet ihre Schwingen, Schweifen Raben um die Almen, Und es singen, singen, singen Knaben friedsam ihre Psalmen Kriegerblut fließt mir zur Greiszeit, Lebenskraft, die überschwillt, Seelenkampf im Krieg der Weisheit, Bin zu leben stark gewillt! Sinken jene heut zu balde? Ahnend graut's mich, dies Gebaren, Auf der alten Grabsteinhalde Sich in Wutgeschrei zu scharen. Ach, so höret doch die Knaben! Hört sie ächzen! Hört sie flehen! Da die Raben, Raben, Raben Krächzen und erschröcklich krähen. Sehet nun die Raben lechzen! Seht sie hacken! Seht sie töten! Und die Knaben hechzen, hechzen, Bis sie sacken, reglos röten... An der Rinnsal' roter Lache Laben Herden sich und geben Blut zur Weisheit, dass erwache Frohes freies Erdenstreben!