Wotan E (Centhron)

Das Messer spiegelt meine Kraft Besingt Dein Ende hart und barsch Entlässt den warmen Körpersaft Tritt Dich in den Staub Du Arsch Ich bin die Macht die alles schafft Der Wind auf dem der Dämon schläft Die heiße Furcht die in Dir lacht Dein Adertau der Dich verlässt Ich bin der Mond am Firmament Der Dich führt durch schwarze Nacht Weinend Deine Tränen fängt Dich drin ertränkt und hämisch lacht Wotan Ein Kreuz zersticht die zarte Haut Sie bricht zu tausend Spiegeln Lecke mich Du geile Braut Öffne meine sieben Siegel Ich bin der Mond am Firmament Der Dich führt durch schwarze Nacht Weinend Deine Tränen fängt Dich drin ertränkt und hämisch lacht Wotan Wir suchen endlos Nichts ist wie wir Wir sind besonders Wir - wir sind wie ihr