Ein Stein auf deinem Grab (Vondráčková Helena)

Nimm` s Gas weg, lass dir Zeit Wenn du so weitermachst, kommst du nicht weit Du bist so clever, drum Sag, wovor hast du eigentlich Angst? Du steckst im Geschirr tagaus und tagein Und immer Willst du einer von den ersten sein Du hast soviel zu tun - Es ist viel mehr als du schaffen kannst Oh - Ja, ich weiss Es geht mich gar nichts an Doch wenn du so weitermachst Dann machst du´s nicht mehr lang Dann gibst du sicher Mit vierzig den Löffel ab Und dann - Bleibt von dir nur noch Ein Stein auf deinem Grab - Nimm` s Gas weg - es geht dir gut Was willst du noch erreichen? Du hast mehr schon als genug! Du kannst dir alles leisten Doch du - wirst nur einmal satt O ja - Du rennst, doch es hat nicht viel Sinn Wenn man nur einfach losrennt und nicht weiss, wohin Denn letzten Endes zählt nur Was man ist, aber nicht was man hat Oh - Ich weiss, dein Ehrgeiz Gibt keine Ruh` Dein Konto wird noch weiterwachsen - Doch wozu? Du hast verlernt zu leben - Du rackerst dich ab - Am Schluss bleibt dir vom Reichtum Ein Stein auf deinem Grab Nimm` s Gas weg - hab den Mut Häng`s Telefon aus, glaub mir Es geht auch ohne ganz gut Vergiss die Termine und hau einfach mal ab Denk dran Dir bleibt am Schluss nur Ein Stein auf deinem Grab Ich weiss, dein Ehrgeiz Gibt keine Ruh` Dein Konto wird noch weiterwachsen - Doch wozu? Du hast verlernt zu leben - Du rackerst dich ab - Denk dran Dir bleibt am Schluss nur Ein Stein auf deinem Grab Dir bleibt am Schluss nur Ein Stein auf deinem Grab