Dreckmarketing V.1.7 (Fischmob)

Es war zwölf uhr sechsundachtzig - wo? - auf klo Ich saß da und las da meine prawda Allein? - ja äh nein ich mein jein Denn irgendwas krabbelte mir in meinen after hinein - Oh dreck laß nach - jetzt hat es ihn erwischt - Meine wohnung lebt ??? denn ich hab' seit dekaden nicht gefegt - Gewischt - und alles was dazugehört hätt' ich doch auf mutti gehört - Ach mein sohn wie oft hab' ich dir schon gesagt Mach' deinen eigenen kack weg - Heute fängt sie schon zu kotzen an sieht sie nur mein backblech - Denn es füllt den ofen ganz alleine aus Kommt schon von alleine raus Zu diesem thema gehen wir leider nie ??? aus Denn wenn ich auf den ganzen schmutz schau Wünsch' ich mir 'ne putzfrau Die hier bei mir mal richtig auf den putz haut - Die bräucht' ja tausend hände - Und sicherlich bis zur jahrtausendwende Ich sag' dir alter wenn mal zu mir nach hause kommst Hast' du richtig bock auf deinen nach hause-weg - is' so - Ich will's ja nicht beschwören aber ich schätze Du kriegst so die krätze und willst sofort zu deiner - mama - Iiiiiihhhhhh Eeeeeehhhhhh - Fischmob verpestet den hamburger luftraumraum Laß mal stecken den duftbaum er kann dich nicht retten Denn schon mein mundgeruch ist grund genug für Zahn busta rhymes - woo aah - Wir stecken tief im dreck Wenn du denskst daß ich stink tja dann hast du recht - Dreck ist dreck ist dreck - Ich hab' ihn im zimmer andere haben ihn im kopf So wie karadzic aus mostar doch ich mag müll wie oskar Aus der tonne wo ist die sonne kann sie nicht sehen Mein zimmer ähnelt eher einer dunkelkammer Fenster dreckig wie die beats von unserem drummer Doch ich jammer' nicht denn ich bin ja kein lappen ??? leuchtet leb' ich im schatten Ham' wir halt keinen palast wie ??? Bin ja kein chogun auch nicht auf ninja-tune Fischmob ohne wischmop hiphop für arme hiphop für beine Hiphop für alle die wie ich das putzen hassen Also hoch die tassen nur nicht stressen lassen Brauch' keine schafe denn bevor ich schlafe Zähl' ich kakerlaken über's laken hüpfen Oder maden die gerad' schlüpfen - Dieses kribbeln am bauch - Dieses kribbeln am bauch daß du nie mehr vergißt So als ob sich ungeziefer durch die bauchdecke frißt Iiiiiihhhhhh Eeeeeehhhhhh - Seltsame substanzen in der wohnung in der ganzen Vom aussterben bedrohte ??? und ???-pflanzen Einige sind selten andere gänzlich unbekannt Das ist vielleicht nicht lecker aber dafür interessant - Kommst du in meine küche und du bleibst am boden kleben Ist das völlig normal weil da zellkulturen leben Würmer und maden fliegen und schaben Demonstrieren dir täglich daß sie freude daran haben Daß niemand kommt um den müll zu entleeren Und bedanken sich damit daß sie sich fröhlich vermehren Und genauso fröhlich sterben und vergehen Weil sich das so gehört in einem ökosystem In dem man kein essig riecht und kein staubsaugergebrülle hört In dem kein lappen oder feger die idylle stört Tja das sieht nicht gut aus und das riecht nicht nett Nee eigentlich eher wie 'ne bahnhofstoilette - Du hast die weltmeere bereist und du kennst die klos des planeten Warst in rio schon mal pinkeln und bist in london ausgetreten Hattest durchfall in bombay und verstopfung in athen Doch sowas wie mein klo hast du noch nie gesehen Urinstein mit kackrückständen Haare im abfluß und schimmel an den wänden Und wenn du dich setzt ??? klobrille klebt Weil meine wohnung lebt