Binance

Ich Kann Nichts Mehr Spüren (Fräulein Wunder)

Du nimmst mir mein Leben Doch ich bin immer noch hier, irgendwie Bin zerschmettert am Boden Ich kann meinen Herzschlag nicht mehr hör’n Alles löst sich auf Es zerfällt zu Staub Deine Kälte frisst mich auf Ich kann nichts mehr spüren Ich kann nicht mehr atmen Ich kann nichts mehr spüren Es ist so kalt bei dir Ich lauf allein durch die Nacht So weit ich kann So schnell ich kann Ich bin betäubt von dir Ich kann nichts mehr spüren Ich will nicht mehr an dich denken Und ich radier dich einfach aus Du hast mich zerbrochen Ich heb die Scherben wieder auf Dein Stern erlischt Die Flut kommt auf Und löscht alle Flammen aus Ich kann nichts mehr spüren Ich kann nicht mehr atmen Ich kann nichts mehr spüren Es ist so kalt bei dir Ich lauf allein durch die Nacht So weit ich kann So schnell ich kann Ich bin betäubt von dir Ich bin betäubt von dir Ich bin betäubt von dir Ich bin betäubt von dir Der Vorhang fällt Das Licht geht an Und wir ertrinken im Applaus Und ich will hier raus Ich will hier raus Ich will hier raus Ich will hier raus Ich will nichts mehr spüren Ich kann nicht mehr atmen Ich will nichts mehr spüren Es ist so kalt bei dir Ich lauf allein durch die Nacht So weit ich kann So schnell ich kann Ich bin betäubt von dir Ich will nichts mehr spüren Ich bin betäubt von dir Ich will nichts mehr spüren Ich bin betäubt von dir Ich kann nichts mehr spüren!