Sommer (Regner Tobias)

Ein Augenblick als wenn´s kein morgen gäbe. Wir leben in den tag und gehen schwimmen in der Nacht Betrunken von dir schlaf ich meinen raucsh aus und jetzt sind wir hier Wir spazierene barfuß durch´s Universum und jeder Stern spiegelt sich in ihr Bis die Dämmerung kommt und die Sonne langsam aufgeht, sie trägt und davon davon Refrain: Halt die Welt kurz an schalt die Zeit einfach aus es ist sommer endlich sommer halt die Welt mal kurz an schalt die Zeit einfach aus es ist sommer und die Tage hören nie auf Eine Minute hat hier tausend stunden ein ganzes Jahr nur eine Jahreszeit als hätten wir den Sommer neu erfunden ich hoffe er bleibt er bleibt Refrain (2x): Halt die Welt kurz an schalt die Zeit einfach aus es ist sommer endlich sommer halt die Welt mal kurz an schalt die Zeit einfach aus es ist sommer und die Tage hören nie auf