Binance

Satan Weiche (Xavas)

Sie sagen der Teufel steckt im Detail Der Teufel, er steckt im Mensch Sie sagen der Teufel steckt im Detail Der Teufel, er steckt im Mensch Sie sagen der Teufel steckt im Detail Der Teufel, er steckt im Mensch Sie sagen der Teufel steckt im Detail Der Teufel, er steckt im Mensch singen, fühlen, ich sag euch, was ich will Ich sag "Satan weiche, Satan weiche" Hier rein kommst du nur über meine Leiche Der Fluch über deine toten Reiche Wird uns hier nie mehr erreichen, Satan weiche, Satan weiche Sie wollen von mir wissen: "Woher bitte kommt dein Biss und Der aggressive Klang in deiner Stimme, wenn du spittest?" Das hier ist mein Bekennerschreiben, die schöpferische Axt Auf der Schulter, sagt mir wie bitte ist es göttlich, was ihr macht? Das nicht genützte Talent, die fehlende Euphorie Das alles ist eine Sünde, der Weg ist hier nicht das Ziel Ich seh es klar vor den Augen, sie nenn' es "blutiger Pfad Gottes" Mit reinem Oxygen quer durch ihre Schadstoffe, E-doppel-S-A Klopfe an die Türe Luzifers, pack die Uzi aus Der erste, nur weil er denkt, dass ich meine Mukke zur Hure mach' Der zweite kommt direkt, weil er meint, Familie wär nichts wert Darum ziel' ich auf sein Herz, schieß' paar Magazine leer Lade nach, setze nochmal an, Baller in seinen Schritt Für den, der die Liebe verraten hat, alles für ein' Fick Und der letzte ist für den Schädel bestimmt Denn jedes Mal, wenn wir verkacken Nimmt er die Schuld grinsend auf seine Kappe singen, fühlen, ich sag euch, was ich will Ich sag "Satan weiche, Satan weiche" Hier rein kommst du nur über meine Leiche Der Fluch über deine toten Reiche Wird uns hier nie mehr erreichen, Satan weiche, Satan weiche Sie suchen ihn im Film, beschreiben ihn in Büchern Rufen ihn mit Hokuspokus und belegen ihn mit Flüchen Ihr braucht nicht nach ihm fragen, er ist direkt vor der Nase Getarnt in 'nem Anzug als jede, die meinen wir hätten 'ne Wahl Und würden was lenken und steuern Du triffst sie morgens bei Milch, abends verhandelt er hart Sofortige Hilfe gegen deine Milz er wartet in Schau- Fenstern und Kleidern und Accessoires im höhnischen Spott Jeder, die mein' du wärst asozial, immer schieben die Menschen Ersetzen, Ländern die Brach Liegen im Sinn und Klang der Stimme, die befielt: "Soldat, schießen!" In Briefen, die dir mitteil'n soll'n, wir holen alles jetzt Energie, die sagt: "Keine Gnade haben, du kannst alles fressen" Den Schein, für den Brüder sich verraten und den Kopf einschlagen Frauen sich verkaufen bis kein Funke an Stolz bleibt Der Mann, der sich nur größer fühlt, wenn er dich gerade kleiner macht Doch ist wirklich Liebe die Intention, hat er keine Macht singen, fühlen, ich sag euch, was ich will Ich sag "Satan weiche, Satan weiche" Hier rein kommst du nur über meine Leiche Der Fluch über deine toten Reiche Wird uns hier nie mehr erreichen, Satan weiche, Satan weiche Sie sagen der Teufel steckt im Detail Der Teufel, er steckt im Mensch Sie sagen der Teufel steckt im Detail Der Teufel, er steckt im Mensch Sie sagen der Teufel steckt im Detail Der Teufel, er steckt im Mensch Sie sagen der Teufel steckt im Detail Der Teufel, er steckt im Mensch