Heimweg (epilog) (Stillste Stund)

Wir können nicht einmal erahnen, was wirklich ist. Sind wir Teil eines primitiven Gedankens, Der zu Ende gedacht werden will? Spielt sich unsere scheinbar reale Welt Nur in einem kranken, im Zerfall begriffenen Geist ab? Dann gibt es ihn: Vielleicht sucht Gott seinen Weg heim, Grinsend, während ihm Wahnsinn und Genialität, Das Leben und der Tod aus den Augen stechen. Vielleicht… Vielleicht endet aber auch in diesem Moment, Der für uns eine Ewigkeit scheint, seine geplagte Existenz Und unser trostloses Dasein ist sein letzter Gedanke Vor dem endlosen Dunkel…