Unter Kreuzen (Stillste Stund)

Einmal traf ich ihren Gott, Und er sah müde und verbraucht aus. Speichel lief aus seinem Mundwinkel Und er war nicht in der Lage, seine wirren Gedanken zu artikulieren. Und ich sprach: Herr, ich habe gesündigt! Ich habe die schönste Blume aus deinem Garten gestohlen und ihr den Kopf abgetrennt. Und der Herr sprach, wenn auch nur undeutlich: Lösch mich aus! Kürzlich las ich in ihrem Buch. Und ich wünscht, ich hätt es nie getan Geschichten voller Gewalt und Blut, Bauernfängerei und Grö